18.07.2013

Mein Hausblog

Mittlerweile sind sicherlich wieder vier bis fünf Monate vergangen, seit dem ich den letzten Eintrag zum Thema "neues Haus" schrieb. Bilder hätte ich immer wieder genug gehabt, aber so ein Haus baut sich nicht in zwei Wochen (richtige Häuser jedenfalls nicht) und deswegen sind die offensichtlichen Dinge meistens nicht so gravierend.

Jetzt sind sie es aber durchaus und in zwei Wochen ist auch schon Richtfest. Höchste Zeit also, mal wieder ein Bild zu posten.

In der letzten Woche hat sich viel getan. Der Dachstuhl kam zum Teil drauf und das Erdreich drum herum wurde angeglichen. Aus der Perspektive hier gut zu sehen.

In der Zwischenzeit habe ich mir die Pläne mal geben lassen und versuche mich in der 3D Umsetzung. Schwieriger als gedacht! Grade ohne CAD Kenntnisse. Dafür muss es ja auch nicht 100 % genau sein. Das Bild soll ja nur gut aussehen. Vielleicht gehe ich mit den Plänen aber auch zu irgendwelchen Chinesen und lasse das Haus auf dem alten Grundstück bauen und wäre dank der Jungs schneller (aber nicht besser) fertig als meine Eltern. Die Challange wäre der Hit! Aber dafür fehlt mir das nötige Kleingeld. Mist!

Kommentare:

raketendrucker hat gesagt…

Ich denke, ein 3d Druck vom unfertigen Zustand wäre sicher ein schönes Geschenk für deine Eltern. Kostet allerdings n bissi was.

Sacantus hat gesagt…

Keine schlechte Idee...